Alexander Fufaev
Ich heiße Alexander FufaeV und hier erkläre ich das folgende Thema:

RLC-Reihenschaltung

Formel

Formel: RLC-Reihenschaltung
RLC - Reihenschwingkreis
Was bedeuten diese Formelzeichen?

Impedanz

Einheit
Impedanz (auch Blindwiderstand genannt) ist der Betrag des komplexen Widerstands \( Z \). Diese Formel gibt die Gesamtimpedanz einer Widerstand-Spule-Kondensator-Reihenschaltung an, kurz: RLC-Reihenschaltung. Um diese Formel zu bekommen, wurde der Satz des Pythagoras auf ein Zeigerdiagramm angewendet, an dem die drei komplexen Widerstände eingezeichnet sind:
  • Ohmsche Impedanz: \(Z_{\text R } ~=~ R \).
  • Induktive Impedanz: \(Z_{\text L } ~=~ \text{i} \, \omega \, L \).
  • Kapazitive Impedanz: \(Z_{\text C } ~=~ -\text{i}\frac{1}{\omega \, C} \).

Induktivität

Einheit
Die Induktivität der an den RLC-Schaltkreis angeschlossenen Spule.

Elektrische Kapazität

Einheit
Elektrische Kapazität des an den RLC-Schaltkreis angeschlossenen Kondensators.

Elektrischer Widerstand

Einheit
Elektrischer Widerstand, der an den RLC-Reihenschaltkreis angeschlossenen ist.

Kreisfrequenz

Einheit
Die Kreisfrequenz \( \omega = 2\pi \, f \) gibt an, mit welcher Frequenz \(f\) der LRC-Schaltkreis schwingt. Die Frequenz \(f\) wird beispielsweise durch die Frequenz der angelegten Wechselspannung vorgegeben.
Erklärung

Video

Eine RLC-Reihenschaltung besteht aus einem Widerstand \( R \), einer Induktivität \( L \) und einer Kapazität \( C \), die hintereinander in einem elektrischen Schaltkreis angeordnet sind. Diese Komponenten bilden eine Serie von aufeinander folgenden Elementen, durch die der Strom fließen kann.

fufaev.org RLC-Reihenschaltung von Widerstand (R), Spule (L) und Kondensator (C)
RLC-Reihenschaltung von Widerstand (R), Spule (L) und Kondensator (C)
Anker zu dieser Formel
Anker zu dieser Formel
Anker zu dieser Formel